Webspace

Webspace = Speicherplatz für Websites

Webspace ist ein Speicherplatz auf einem Server, auf dem eine Website abgelegt und zur Verfügung gestellt wird.

Webspace und Server

Große Unternehmen betreiben oder mieten eigene Server für den Betrieb ihrer Website. Für Gründer und kleinere Projekte ist dies in der Regel nicht notwendig. Günstiger als ein eigener Server ist die Anmietung von Webspace bei einem Hoster. Dabei teilen sich mehrere Kunden den Speicherplatz auf einem Server. Diese Aufteilung des Servers wird auch Shared Hosting genannt.

Ladezeit beim Shared Hosting

Beim Shared Hosting ist darauf zu achten, dass sich nicht zu viele und vor allem keine extrem Traffic-intensiven Websites auf einem Server befinden. Ein zu stark beanspruchter Server wirkt sich negativ auf die Ladezeit einer Website aus. Die Verkürzung der Ladezeit zählt zu den Faktoren der Suchmaschinenoptimierung.

Webspace für Webshops

Für den Betrieb eines Webshops sollte der Webspace nicht zu knapp dimensioniert werden. Die Größe des Speicherplatzes ist dabei nur ein untergeordneter Faktor. Sofern keine großen Bild- und Videodateien gelagert werden, ist die Kapazität bei einem durchschnittlichen Hostingpaket in der Regel ausreichend. Wichtiger ist das PHP Memory Limit. Für den Betrieb eines WooCommerce-Shops sollte das PHP Memory Limit mindestens 512 MB betragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.