Responsive Design

Responsive Design = Website passt sich an Bildschirmgröße an

Responsive Design berücksichtigt die unterschiedlichen Endgeräte, mit denen die Benutzer heute eine Website betrachen (PC, Laptop, Tablet, Smartphone). Ziel des Responsive Design ist die maximale Benutzerfreundlichkeit.
Beispiel: In einem Webshop sollen die Bestelldaten sowohl mit einem Desktop-PC wie auch mit dem Smartphone bequem eingegeben werden.

Google berücksichtigt Responsive Design

Responsive Design wird auch von Google auf mehreren Ebenen berücksichtigt. Beispiele:

  • Eine Suchanfrage wird von einem Smartphone an Google gesendet. Google zeigt dann in der Trefferliste vorzugsweise Websites an, die auf Smartphones userfreundlich dargestellt werden.
  • Die Anpassung auf das Endgerät wirkt sich positiv auf die Usabilty und damit auf die Verweildauer der User auf einer Website aus. Die erhöhte Verweildauer verbessert das Ranking zusätzlich.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.