Germanized für WooCommerce

Germanized für WooCommerce = WooCommerce-Plugin für den rechtssicheren Shop in Deutschland

Um WooCommerce rechtssicher in Deutschland zu betreiben, zum Beispiel im Hinblick auf Preisauszeichnung, Widerrufsbelehrung und Kleinunternehmerregelung, ist eine Ergänzung notwendig.

Germanized für WooCommerce installieren

Germanized für WooCommerce ist in einer kostenlosen und einer Pro-Version erhältlich. Die Installationsverfahren:

  • Germanized für WooCommerce (kostenlos): Installation über das Backend
  • Germanized für WooCommerce Pro: Installation über eine ZIP-Datei, die du beim Hersteller Vendidero nach der Lizenzierung herunterladen kannst

Kleiner Tipp, falls du später von der kostenlosen auf die Pro-Version upgraden möchtest: Die kostenlose Version nicht löschen! Die Pro-Version wird als zusätzliches Plugin installiert.

Zur Installation der kostenlosen Version klickst du auf Plugins > Installieren. Dann:

  1. Gib germanized in das Plugin-Suchfeld ein
  2. Germanized wird angezeigt
  3. Überprüfe, ob das Plugin mit deiner WordPress-Version kompatibel ist. Falls nicht, aktualisiere WordPress und WooCommerce. Das solltest du immer tun
  4. Klicke auf Jetzt installieren, und dann auf Aktivieren

Germanized Setup

Anschließend führt Germanized ein Setup durch, bei denen du die Grundeinstellungen vornehmen kannst

  1. WooCommerce anpassen – hier wird noch einmal geprüft, ob die Währung richtig eingestellt ist, außerdem werden die Preisformate auf die deutschen Gepflogenheiten angepasst
  2. Rechtliche Hinweisseiten – WooCommerce Germanized fügt eine Reihe von rechtlich relevanten Seiten hinzu
  3. EU-MwSt.-Sätze – Einfügen der unterschiedlichen EU-Mwst.- Sätze
  4. Virtuelle MwSt. -Sätze – Hier geht es natürlich nicht um Virtuelle Steuersätze, sondern um Steuersätze für virtuelle Produkte

Tipp: Überprüfe, ob du schon rechtliche Hinweisseiten (Impressum, Datenschutzbelehrung, …) angelegt hast, die überschreiben würdest.
Falls ja, dann sichere zunächst deren Inhalte außerhalb von WordPress. 😉

Germanized: Neue Seiten

Nach der Installation findest du eine Reihe von neuen, rechtlich vorgeschriebenen Pflichtseiten, u.a. AGB (keine Pflichtseite, aber empfehlenswert), Datenschutzbelehrung, das Impressum und die Widerrufsbelehrung. Bis auf die Impressumsseite, die einen Link zur EU-Streitschlichtungsstelle enthält, sind die neu erstellten Seiten komplett leer – und müssen von dir als Shopadmin befülllt werden.

Außerdem blendet Germanized Informationen ein, die das deutsche Wettbewerbsrecht fordert. Bei den meisten Features kannst du selbst noch Einstellungen vornehmen:

  • Du kannst den Text des Kauf-Buttons anpassen. Die deutsche Wettbewerbsrecht setzt hier sehr enge Grenzen.
  • Du kannst eine Standard-Lieferzeit und weitere Lieferzeiten festlegen, die im Shop rechtskonform angezeigt bzw. verlinkt werden.
  • Du kannst die Besteuerung von Versandkosten und weiteren Gebühren einstellen. Tipp: Der Steuersatz der Zusatzkosten richtet sich nach dem Steuersatz der Ware bzw. Dienstleistung.
  • Du kannst ein Double Opt-In Verfahren für Kundenkonten einstellen.
  • Einblendung der rechtlich verpflichtenden Hinweise zu Mehrwertsteuer, Versandkosten und Lieferzeiten im Bestellprozess, und in den vom Shopsystem automatisch generierten und versendeten E-Mails.
  • Erweiterung der Zahlungsoptionen durch den Bankeinzug via SEPA -Lastschrift und den Kauf auf Rechnung.

So aktivierst du die Kleinunternehmerregelung

Du bist Kleinunternehmer, erhebst also keine Umsatzsteuer? Dann klicke auf WooCommerce > Einstellungen > Germanized und aktiviere diese beiden Checkboxen:

  • Umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG
  • Hinweis zur Umsatzsteuerbefreiung gemäß § 19 UStG auf der Produktseite anzeigen

Die Funktion der beiden Boxen:

  • Die Umsatzsteuer wird nicht berechnet
  • Der rechtlich vorgeschriebene Hinweis wird angezeigt

Wenn du Kleinunternehmer bist, aktiviere beide Checkboxen! Du musst deine Kunden auf den Status hinweisen, um Nachforderungen des Finanzamts zu vermeiden!

Dienstleistungen verkaufen

Du kannst ein Produkt schon beim Anlegen als Dienstleistung kennzeichnen. Klicke auf  WooCommerce > Produkte > Produkt hinzufügen > Produktdaten. Mit dem Aktivieren der Checkbox bei Dienstleistung vereinfachst du den gesamten Prozess für das Anlegen und Bestellen. Dienstleistungen werden nicht in einem Paket versendet und können auch nicht heruntergeladen werden. Als Dienstleistung kannst du zum Beispiel Therapiestunden oder Kurse verkaufen.

WooCommerce Germanized Pro

Mit dem Kauf der Pro-Version von WooCommerce Germanized werden weitere Funktionen freigeschaltet:

  • Rechnungen als PDF erzeugen und als E-Mail-Anhang verschicken.
  • Buchhaltungsfunktionen und datumsbasierter Datenexport als CSV-Datei oder ZIP-Archiv.
  • Mehrstufige Kasse.
  • Generierung von Rechtstexten (AGB, Widerrufsbelehrung) über ein Fragesystem. Damit erstellst du die Rechtstexte etwas flotter.
  • Premium-Support für WooCommerce Germanized
  • Umsatzsteuer-ID prüfen – für Shops im B2B-Bereich
  • MwSt. für EU-Unternehmer entfernen – ebenfalls für Shops im B2B-Bereich
  • Lastschrifteinzug mit IBAN- und BIC-Überprüfung
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.