CTR = Click-Through-Rate

CTR = Click-Through-Rate oder Klickrate

Die CTR bezeichnet das Verhältnis von Klicks auf die eine Gesamtzahl von Einblendungen, beispielsweise von Anzeigen auf einer Webseite oder Links in einem Newsletter.

CTR-Formel

CTR = Anzahl der Klicks / Anzahl der eingeblendeten Links

CTR Beispiele:

  • Ein Newsletter enthält einen Link zu einem Produkt im Onlineshop. Von 1000 Usern, die den Newsletter empfangen und geöffnet haben, klicken 28 auf den Link. Die CTR beträgt 2,8 %.
  • Über Google Ads werden 1000 Ad Impressions angezeigt. 15 Betrachter klicken auf die Anzeige. Die CTR beträgt 1,5 %.
  • In den Trefferlisten von Google erhält eine Website 121.445 Page Impressions angezeigt. 1.538 User klicken von Google zur Website durch. Die CTR beträgt 6,2 %.

Funktion der CTR

  • Die CTR gibt Auskunft über die Effektivität von Anzeigen, Newslettern und anderen Werbekampagnen.
  • Die CTR dient der Abrechnung für CPC-Kampagnen (Cost-per-Click).

CTR-Richtwerte

Für Anzeigen sind Klickraten von etwa 2 bis 3 Prozent üblich. Eine CTR von unter 2 Prozent kann zwei Ursachen haben:

  • Das Werbematerial ist attraktiv genug ist.
  • Die Zielgruppe wurde verfehlt.

Eine CTR von 4 und mehr Prozent steht für eine erfolgreiche Kampagne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.